Heldengedenken in der Uckermark

Seit dem Bestehen der Partei in der Uckermark führen wir im November ein regionales Heldengedenken durch und leisten somit auch in unserer Heimat den Ehrendienst. Immer wenn wir uns mit vielen Mitstreitern in der Fichtelgebirgsstadt Wunsiedel treffen zum zentralen, bundesweiten Gedenken, folgt am Tag darauf der Weg an die vielen Gräber und Gedenkstätten in unserer Heimat, der Uckermark. Mit viel Liebe und Hingabe werden die Gräber vom Dreck der Zeit befreit und neu bepflanzt. Im Kerzen- und Fackelschein werden andächtig Gedichte verlesen und eine Gedenkminute abgehalten. In diesen Stunden wird uns die Verantwortung unserer Generation wieder deutlich vor Augen geführt. Die Toten mahnen uns zur Pflicht, sie sind Zeugen höchster Opferbereitschaft und Wegbereiter unseres eigenen Daseins. Wir wären nicht, hätten sie nicht gekämpft, gelitten und geopfert. Tot sind nur jene die vergessen sind! Wir vergessen euch nicht!