Der Frühling endet, der Sommer beginnt

Der Frühling endet, der Sommer beginnt und so versammelten sich auch dieses Jahr wieder zahlreiche Mitglieder, Unterstützer und Interessenten der Partei „III. Weg“ – Stützpunkt Mittelsachsen zur alljährlichen Sommersonnenwende.

Wurde dieses Fest doch einst von der katholischen Kirche umgedeutet, so erinnern wir an die wahre Bedeutung, nämlich den längsten Tag und die kürzeste Nacht des Jahres und die damit verbundene Fruchtbarkeit des Lebens und der Natur. Traditionell wurde unser Fest vom Stützpunktleiter und dessen Stellvertreter bei Kaffee und Kuchen eingeläutet.

Der Platz füllte sich immer mehr und so wurde zum gemeinschaftlichen Liedersingen aufgerufen. Anschließend folgte für alle sportlich- und taktisch begeisterten Männer das Spiel „Flagge erobern“ – mit verbundenen Augen, welches den restlichen Zuschauern ein außerordentliches Vergnügen bereitete. Gegen Abend konnte jedermann seine mitgebrachten Salate, Brote und Soßen beim Abendessen probieren. Nachdem sich alle satt gegessen hatten, machte man sich auf zur letzten sportlichen Betätigung – dem Stuhltanz, dessen Gewinner erstmals mit einem Wanderpokal ausgezeichnet wurde und den es zukünftig zu verteidigen gilt.

Mit hereinbrechender Dunkelheit entfachten nun alle Anwesenden ihre Fackeln, um die Feierstunde anständig zu begehen. Mahnende Worte klangen durch die Runde, als der Holzstoß entzündet wurde. Und so endete auch dieses Jahr unsere Sommersonnenwende, welche bei Feuerschein und interessanten Gesprächen einen gemütlichen Ausklang fand. Unser Stützpunkt Mittelsachsen bedankt sich bei allen Helfern und Spenden.

FÜRS VATERLAND? BEREIT!
FÜRS VOLK? BEREIT!
FÜR DIE HEIMAT? BEREIT!