Gedenktag: Rembrandt Harmenszoon van Rijn

Rembrandt gehört zu den bedeutendsten niederländischen Malern. Er wurde am 15. Juli 1606 in Leiden geboren. In seiner Kunst wird Niedrigstes und Höchstes in geheimnisvoller Verklärung geschaut. Das malerische Mittel Rembrandts war sein „Hell-Dunkel“, eine Verbindung zwischen Licht und Schatten, mit der er rätselhafte Wirkungen erzielte. Rembrandt steht unter den großen nordischen Malern als einer der größten vor uns. Gleichgültig, ob es sich um eine schlichte Zeichnung, eine kleine Radierung oder ein großes Bildwerk handelte, immer schuf er Meisterwerke. Seine Bilder und Zeichnungen wir in allen Museen der Welt.