Kanufahrt auf der fränkischen Saale

Am Sonnabend, den 5. August, trafen sich Mitglieder und Freunde unserer Partei „Der III. Weg“ zu einer gemeinschaftlichen Kanufahrt auf der fränkischen Saale. Bereits früh am Morgen nahmen die Aktivisten samt ihrer Familien die von einem Kanuverleih gestellten Boote und die dazugehörige Ausrüstung in Empfang. Nach einer kurzen Einweisung und Besprechung der zu absolvierenden Wegstecke stieg man gemeinsam in die Kanus und sammelte erste Erfahrungen zu Wasser. Im Einklang mit der Natur folgte man dem ca. 30 Kilometern langen Flusslauf mit seiner malerischen Kulisse von Hammelburg nach Gemünden. Die auf dem Weg liegenden Bootsumsetzstellen wurden stets in Zusammenarbeit gemeistert. Hierbei wurde das Gemeinschaftsgefühl enorm gestärkt.


Für das leibliche Wohl der Gruppe wurde im Vorfeld bestens gesorgt, so dass jedes Kanu mit einem kleinen Versorgungsfass voll mit Wegzehrung ausgestattet war. Trotz des durchwachsenen Wetters blieb die Stimmung zwischen stechendem Sonnenschein und heftigen Regengüssen stets fröhlich und ausgelassen. Auch die teils unfreiwilligen Badegänge taten dem Spaß keinen Abbruch. Am Ziel angekommen wurden alle Teilnehmer wieder zum Ausgangspunkt zurückgebracht und man ließ den Abend in kameradschaftlicher Runde mit einem deftigen Abendessen ausklingen. An diesem gelungenen Tag haben die Aktivisten der beiden Stützpunkte Main- und Oberfranken die gelebte Gemeinschaft gestärkt, welche einen wesentlichen Bestandteil unserer ganzheitlichen Weltanschauung darstellt.

Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!