Gedenktag: Hermann von Wißmann

Wißmann gehört zu den ersten deutschen Kolonialpionieren und ist am 3. September 1853 in Frankfurt an der Oder geboren. Zwei große Forschungsreisen durch das unbekannte Afrika machten ihn mit den Verhältnissen des Landes und dem Leben der Eingeborenen bekannt. 1888- 1890 unterdrückte er den Araberaufstand in Deutsch-Ostafrika; 1890 übernahm er die vom Sultan von Sansibar abgetretene Küste für das Deutsche Reich in Besitz. Er bildete die Schutztruppe aus und legte verschiedenen „Stationen“ an. Als Gouverneur von deutsch-Ostafrika hat er vorbildliche Kolonialarbeit geleistet. Seine Reisebeschreibungen gehören zu den klassischen Werken über Afrika. „Im Inneren Afrika“ sind Werke von unvergesslicher Bedeutung, auch wenn man aus heutiger Sicht die Kolonisierung in Verbindung mit der Ausbreitung des Imperialismus mehr als kritisch betrachten sollte.
„Ein Held ist, wer das Leben Großem opfert; wer`s für ein Nichts vergeudet, ist ein Tor.“ Franz Grillparzer

Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!