Gedenktag: Caspar David Friedrich

Caspar David Friedrich gab in seinen Bildern der Romantik und der Freiheitsbewegung sinnbildhaften Ausdruck. Er nennt sich selber den Maler der „Erdlebenbilder“ (Mondaufgang am Meer, Mönch am Meer, Kreuz am Gebirge). Der Tetchener Altar ist das einzige Beispiel der Verwendung einer reinen Landschaft als Kirchenbild. Die große Einfachheit seiner Motive, die Ausdruckskraft seiner Farbgebung und nicht zuletzt die Komposition seiner Bilder machen diesen deutschen Meister zum größten Vertreter der deutschen Romantik. Aus allen seinen Werken spricht nordisches Wesen und sein unverwirrbarer Glaube an die hohe Sendung seiner deutschen Kunst. Caspar David Friedrich erblickt am 5. September 1774 das Licht der Welt.

„Lerne im Leben die Kunst, im Kunstwerk lerne das Leben. Siehst du das eine recht, siehst du das andere auch.“ Friedrich Hölderlin

1 Comment

  • Ein großer deutscher Maler!!!

    Johannes 05.09.2017

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!