Straubing: Fremdländer schlägt mit Holzlatte zu

In Straubing kam es erneut zu fremdländischer Gewalt. Heute gegen 4 Uhr Morgen schlug ein südländisch beschriebener Täter mit einer mitgebrachten Holzlatte gegen die linke Kopfhälfte eines Mannes. Diesem Vorfall in der Inneren Frühlingsstraße, vor einer Straubinger Gaststätte, ging zuerst ein verbaler Streit voraus. Nach dem Schlag mit dem Gegenstand flüchtete der Täter mit einer weiteren Person – ebenfalls südländisch beschrieben. Der Haupttäter war etwa 1,80 groß, schlank und mit einem Kapuzenpullover bekleidet. Der Geschädigte vermutet eine syrische oder afghanische Abstammung.

Die Vorfälle reißen nicht ab und jeder Straubinger, der davon die Schnauze voll hat, ist hiermit aufgerufen, am kommenden Freitag um 18.30 Uhr an den Ludwigsplatz zu kommen.

Aufruf zur Kundgebung

Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!