Wortergreifung bei PEGIDA Demonstration in Augsburg

Gestern veranstalte Pegida München eine Demonstration auf ihrer Bayerntour in Augsburg. Auch Mitglieder unserer Partei nahmen daran teil. Am Ende ergriff der Stützpunktleiter von München/Oberbayern, Karl-Heinz Statzberger , das Wort und klärte die Teilnehmer über die Entstehung der anhaltenden Überfremdung und deren Folgen auf.

 





1 Comment

  • Gestern in Augsburg, 50 aufrechte deutsche Patrioten gegen 1.500 verblendete und indoktrinierte Deutschlandhasser.
    Gestern in Augsburg 1.500 verblendete Deutschlandhasser geführt vom Augsburger Oberbürgermeister, die nicht begreifen oder nicht begreifen wollen, dass sie mitverantwortlich dafür sind, das Deutschland seine Identität verliert und zu einem Multikultigebilde verkommt.
    Leider ist die Masse der Patrioten, die vielleicht patriotisch wählt und denkt, sich auf Facebook hervortut mit forschen Sprüchen, zu feige, um offen auf den Straßen gegen den linken Zeitgeist anzutreten. Sie verstehen sich nur auf das Wegducken, ohne dass ihren Worten auf Facebook auch Taten folgen.

    Manfred 17.09.2017

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!