Verteilung in München-Schwabing gegen Linksextremisten

 

Nachdem am Mittwoch die Flugblätter gegen Linksextremisten in Fürstenried/Forstenried verteilt wurden, machten sich heute Mitglieder auf, um im Münchner Stadtteil Schwabing zu verteilen. Hier feierte nach der Bundestagswahl die AfD ihre Wahlparty in der Max-Emanuel-Brauerei. Dies nahmen etliche Linksextremisten aus München zum Anlaß, um eine Spontandemonstration zu machen. Diese endete wie so oft in sinnlosem Vandalismus. So wurde im Umfeld der Brauerei ein Porsche angezündet. Auch hier sollen die Anwohner wissen, dass die Täter auch von der Stadt München durch Finanzspritzen gefördert werden.