Linksextremismus in München

Wie der Focus berichtet, kam es in München wieder vermehrt zu Sachbeschädigungen durch linksextreme Schmierereien. Privateigentum blieb hierbei von den Linksextremisten nicht verschont. Diese Einschüchterungstaktik ist, ebenso wie der ständige Aufruf zur Gewalt, fester Bestandteil linkpolitischer Agitation.

Diese Zustände sind so nicht hinzunehmen und dürfen niemals als Normalzustand verharmlost werden.





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!