Obdachlose Arbeitsmigranten besetzen den Berliner Tiergarten (+Video)

In der Sendung Kontraste vom 19. Oktober wurde über die Niederlassung von ausländischen Obdachlosen, den Drogenhandel von Asylanten und den Schwulenstrich im Berliner Tiergarten berichtet. Selbst ein grüner Stadtrat fordert nun die „Abschiebung“ der Obdachlosen, dabei hat gerade seine Partei sich immer wieder für den zügellosen Zuzug aller Art- und Kulturfremden eingesetzt. Aber wenn erst einmal die Probleme vor der eigenen Haustür landen, sieht schnell die Welt ganz anders aus.





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!