Schwalbach am Taunus: Ausländerrandale zu Halloween

Seit Monaten terrorisiert eine Ausländerbande die Einwohner von Schwalbach am Taunus. Politik und Polizei schauen mehr oder weniger tatenlos zu. So auch wieder zu Halloween, als knapp 20 junge Menschen, vorwiegend Ausländer, Mülltonnen auf die Straße schieben und in Brand setzen, Spielgeräte eines Kindergartens anzünden und Fenster einer Schule beschädigen. Darüber hinaus griffen die Ausländer noch die anrückenden Polizeikräfte mit Steinen und Böllern an.

Zehn von den elf in Gewahrsam genommenen jungen Menschen hätten laut hessenschau.de einen Migrationshintergrund.

Unsere Lösung: Kriminelle Ausländer raus!





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!