Aufschrei nach Streife in Fulda (+Audio)

Nachdem der „III. Weg“ erstmals rund um den Bahnhof in Fulda Streife gelaufen ist, erfolgte ein großer medialer Aufschrei. hr4 wie auch die Fuldaer Zeitung thematisierten unsere Aktionen, indem sie besseren Wissens die Sicherheitslage, trotz Abzug der Bundespolizei vom Fuldaer Hauptbahnhof, schönreden. Man merkt, daß hier wieder einmal ein ganz wunder Punkt getroffen wurde und die betroffenen Hunde laut bellen. Erst am Samstag auf der Kirmesveranstaltung im Bürgerhaus in Maberzell kam es wieder zu einer Massenschlägerei.





1 Comment

  • Das darf doch nicht sein, einen Widerstand ohne Linkes Gesindel !!!

    Klaus 11.11.2017

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!