Nachrichten

Anti-Repressionswochenende: Bilanz im Süden

Am letzten Augustwochenende 2014 riefen parteifreie Nationalisten und die nationalrevolutionäre Partei vom „III. Weg“ zu gemeinsamen Aktionstagen auf, um konzentriert mit entsprechenden Infomaßnahmen auf die gestiegene Verbots- und Verfolgungswut der

Anti-Repressionskundgebung in Göppingen

Ende August 2014 rief die nationalrevolutionäre Partei vom „III. Weg“ im Verbund mit parteifreien nationalen Kräften zu einem bundesweiten Aktionswochenende unter dem Motto „Stoppt die Repressionswut gegen deutsche Nationalisten“ auf.

Nationalisten zu Gast in Schottland

Wenige Tage vor der großen Abstimmung zur schottischen Unabhängigkeit besuchten Freunde des „lll. Wegs“ aus dem Hermannsland das Land der Lochs, der Highlands und der Bagpipes. Während den Besuchern eines

Juden empört über Kinderhemdchen im KZ-Look

In Afrika grassiert Ebola, weltweit Flucht und Vertreibung, in der Ukraine schießen Brüder aufeinander, in Syrien werden unvorsichtigen amerikanischen Journalisten die Köpfe vor laufender Kamera abgeschnitten und die zionistische Bande