„Tierfutter statt Böller“ im Stützpunkt Sauerland

Wie in weiten Teilen unseres Landes führten auch Aktivisten in Südwestfalen die alljährlich um den Jahreswechsel stattfindende Kampagne „Tierfutter statt Böller“ durch. Ein Tierschutzverein in Siegen, zu dessen Aufgaben außer dem Einfangen und Abholen ausgesetzter, misshandelter und nicht mehr gewollter Vierbeiner auch der Bereich der Aufklärung rund um den Tierschutz gehört, freuten sich sichtlich über die gesammelten Futter sowie Geldspenden unserer Partei und werden auch in Zukunft Unterstützung erwarten können.


Ein ausführlicher Bericht folgt…