Erneute Flugblattverteilungen im südhessischen Landkreis Groß-Gerau

Nachdem in den ersten Apriltagen im südhessischen Landkreis Groß-Gerau Hunderte Flugblätter in verschiedenen Orten verteilt wurden, kam es Anfang der Woche nochmal zu einer Verteilung in der sehr stark überfremdeten Opel-Stadt Rüsselsheim. Es wurden nicht nur Hunderte Flugblätter in die Rüsselsheimer Briefkästen gesteckt, sondern es wurden auch direkt vor dem neuen Opelwerk Flugblätter verteilt. Diese wiesen entweder direkt auf die Demo in Chemnitz hin oder waren orts- und jahresunspezifisch. Bei den Verteilungen erblickten die National-revolutionären auch des Öfteren antikapitalistische Aufkleber vom „Nationalen und sozialen Aktionsbündnis 1. Mai“. Dies wird definitiv nicht die letzte Mobilisierungsaktion in Südhessen gewesen sein.

 

 

 





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!