Flugblattverteilung nach Messerattacke in Bischofsheim

Anfang dieser Woche kam es im südhessischen Bischofsheim (Landkreis Groß-Gerau) zu einem grausamen Verbrechen. Ein Asylant stach eine schwangere Frau mit mehreren Messerstichen nieder und verletzte das Opfer lebensgefährlich. Kurz nach der Tat verteilten national-revolutionäre Aktivisten in dem Ort Hunderte Flugblätter um das Asylantenheim, in dem der Täter wohnt.

Ein ausführlicher Bericht folgt.





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!