Nachgereicht: Heldengedenken in Angermünde

 

Wie jedes Jahr so auch in diesem, gingen Mitglieder unserer Partei „Der III.Weg“ vom Stützpunkt-Uckermark an die Gräber unserer Helden um ihnen die Ehre zu erweisen. Hier wurden die Gräber zweier unbekannten Soldaten gepflegt und hergerichtet die noch in den letzten Tagen eines sinnlosen Krieges ihr Leben lassen mussten. Erschreckend war hier die Vermüllung der am Waldrand gelegenen Umgebung, letztlich bezeugt dieser Umstand aber auch nur den ist Stand einer Geschichtslosen von Konsum getriebenen Wegwerfgesellschaft, die so stolz auf ihren vermeintlichen Reichtum ist und menschlich gesehen doch so arm ist. Wir nationalrevolutionäre halten aber das Andenken an unsere Vorväter hoch, wissen um ihr erbrachte Opfer und werden, wo es möglich ist, auch das Land in dem wir leben, sauber, Lebens und liebenswert halten.

 

 

 





1 Comment

  • Für unsere Helden!!! Fürs Vaterland!!! Fürs Volk!!! Vielen Dank – ich umarme und küsse Euch! 🙂

    Melanie Schulte 08.12.2018

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!