Stützpunkt „Rheinland“ nach Demonstration in Mettmann gegründet

Nach der erfolgreichen und für den politischen Gegner überraschenden Demonstration unter dem Motto „Europa Erwache! Europäische Eidgenossenschaft statt EU-Diktatur!“ im nordrhein-westfälischen Mettmann, gründete sich noch in den frühen Abendstunden der „III. Weg“-Stützpunkt „Rheinland“. Dieser umfasst den Großraum Düsseldorf / Köln und ist ab sofort Ansprechpartner für alle Anfragen aus dem Rheinland. Die Demonstration eröffnete den Eurpawahlkampf unserer nationalrevolutionären Bewegung (siehe Liveticker), zu welcher wir erstmalig deutschlandweit antreten.

Auf der Gründungsfeier sprachen neben unserem Parteivorsitzenden, Klaus Armstroff, sein Stellvertreter, Matthias Fischer, sowie der Gebietsleiter West, Julian Bender. Im Rahmen eines Schlageter-Gedenkens wurde der Stützpunkt Rheinland feierlich gegründet und die Stützpunktfahne an den Stützpunktleiter übergeben.

Im anschließendem geselligem Beisammensein wurde die Gründung des neuen Stützpunktes im Gebietsverband West noch angemessen gefeiert.

Ein ausführlicher Bericht folgt…

 





7 Kommentare

  • Herzlichen Glückwunsch, alles Gute und viel Kraft für die Zukunft!!
    Mit grosser Freude verfolge ich, dass die Partei weiter ausgebaut wird, auch wenn ich selbst wohl noch etwas warten muß mit meinem Beitritt, bis es weiter Richtung Norden geht (Nieders., Hamburg, Schl.-Holstein)! Aber wie war der Spruch: „Gut Ding braucht Weile“… 😉

    Gabriel_HH 19.03.2019
  • Meinen Glückwunsch an die Partei!!!
    Es freut mich zu hören, dass die Ausdehnung in Richtung Westen vorangetrieben wird!
    Ich kann nur hoffen, dass auch bald das Ruhrgebiet dazukommen wird!
    Bis dahin freue ich mich auf die Aktionen im Rheinland!
    Macht weiter so!

    Christian K. 19.03.2019
  • Freut mich zu hören! Inzwischen denke ich auch, ihr seid die Partei, die am ehesten das vertritt, was ich für richtig halte. Werde euch zur kommenden Europawahl wohl erstmalig wählen, auch wenn ich hier im Westen kein umwerfendes Wahlergebnis erwarte.
    Beste Grüße aus Köln 😉

    FreiheitsdrangWest 18.03.2019
  • Endlich!!!
    Endlich scheint sich DER DRITTE WEG auch im Kalifat NRW auszubreiten. Das lässt auf Demos und Aktionen endlich auch in Westdeutschland hoffen.
    Bitter nötig in einer Zeit wo die Systempresse wegen einer von manchen als „Notwehrhandlung“ angesehenen Aktion auf der anderen Seite der Welt
    gegen Rechts hetzt wie irre, während in den letzten Jahren über 40.000 Anschläge von radikalen Mohammedanern verübt worden sind.
    Aber man versagt uns ja da etwas ins vernünftige Verhältnis zu rücken…..es bleibt dabei: Umvolkung ist Völkermord – das muss verhindert werden; mit allen Mitteln.

    Wolf 17.03.2019
  • Endlich auch im Rheinland! Ich will bei Euch einsteigen!

    André Schneider 17.03.2019
  • Weiter so. Die Partei wächst und baut die Strukturen kontinuierlich aus. III.WEG voran!

    Tommy 16.03.2019

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!