Flugblattverteilung in Memmingen nach Ausbruch aus der JVA

Gestern verteilten Aktivisten unserer Partei Flugblätter in Memmingen, nachdem am Sonntag ein Türke und ein Georgier – die sich wegen Raub- und Eigentumsdelikten verantworten müssen – aus der hiesigen JVA ausgebrochen sind. Ein weiteres Beispiel für die Schattenseite der multikulturellen Gesellschaft und die Politik der offenen Grenzen. Warten Sie nicht, bis auch Sie oder ihre Familie Opfer von Ausländerkriminalität werden. Wehrt Euch und unterstützt die Partei “Der III. Weg” im Kampf um ein freies Deutschland, in dem fremde Gewalt nicht Normalität ist und Straftäter nicht lachend den Gerichtssaal verlassen, sondern rigoros abgeschoben werden.