Gedenktag: August Neidhardt von Gneisenau

Bildquelle: Wikipedia

Gneisenau war der erbittertste Gegner Napoleons und schließlich auch sein Überwinder. Zusammen mit Scharnhorst, Clausewitz, Grolmann u.a. hat Gneisenau an der Reform des preußischen Heeres gearbeitet. Gehaßt und verdächtigt hat er sich auf seinem Wege nicht beirren lassen und nur für diese Aufgabe gelebt. Der Erfolg seiner Arbeit wird deutlich in der Schlacht von Belle-Alliance am 18. Juni 1815. Dieser Sieg ist Gneisenaus Sieg, der als Generalstabschef Blüchers die Operationen leitete. In der Nacht vom 23. zum 24. August 1831 raffte den großen Feldherren am 71. Lebensjahr, wie bald darauf seinen Freund und Generalstabschef Clausewitz, die Cholera hinweg.

„Die neue Zeit braucht mehr als alte Namen, Titel und Pergamente, sie braucht frische Tat und Kraft.“ Neidhardt von Gneisenau





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!