Gedenktag: Gorch Fock

Bildquelle: Wikipedia

Der am 22. August 1880 in Finkenwerder geborene Gorch Fock ist der Dichter des deutschen Meeres, der Nordsee. Zuerst veröffentlichte er humoristische, mundartliche Erzählungen: „Schullengriper und Tungenkniepen“. Seine Erzählkunst steigerte sich bis zur Höhe des Romans „Seefahrt ist not“. Dieser Roman stellt ihn in eine Reihe der besten deutschen Dichter. Die von Fock über alles geliebte See wurde seine letzte Ruhestätte. Er fand den Heldentod für sein Vaterland in der Seeschlacht von Skagerrak.

„Das war deine Losung: Frei oder tot!
Als Wiking ärst du im kleinen Boot
gefahren aufs Meer um die Erde rund.
Als Deutscher sangst du mit lachendem Mund:
seefahrt ist Not!“ Heinrich Noeren





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!