Stützpunkt Rheinland: Flugblattverteilung in Langenfeld nach erneuten Fällen von sexuellem Kindesmissbrauch

Der Prozess um den Missbrauch von Kindern im nordrhein-westfälischen Lügde ist noch nicht lange her, da erschüttert ein neuer Fall von schwerem sexuellem Kindesmissbrauch das Rheinland. Mehrere Männer sollen in einer abartigen Tat ihre eigenen Kinder sexuell missbraucht und die Bilder verschickt haben. Das jüngste Opfer war noch ein Baby. (Das ZDF berichtete) In Langenfeld, dem Wohnort eines der Täter, verteilten Aktivisten aus dem Stützpunkt Rheinland unserer Partei „Der III. Weg“ am Wochenende zahlreiche Infoschriften mit unserer Forderung „Härtere Strafen für Kinderschänder“.

 

Kinder und Opfer schützen, nicht die Täter!

 

 

 

Ein ausführlicher Bericht folgt…





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!