Gedenktag: Wolfgang Amadeus Mozart

Bildquelle: Wikipedia

Mozart erregte schon als zehnjähriger Knabe Bewunderung und Aufsehen. Er war ein „Wunderkind“, das allerdings im Gegensatz zu anderen hochbegabten Kindern in seinen Männerjahren hielt, was er als Knabe versprach. Mozart hat auf allen Gebieten der Musik Meisterwerke geschaffen, die sich durch Reichtum und Innigkeit der Melodien die Herzen des Volkes erobert haben. „Die Hochzeit des Figaro“, „Die Zauberflöte“, „Die Entführung aus dem Serail“ seien als die Werke genannt, die zu allen Zeiten zum festen Bestand der deutschen Opernbühnen gehören werden. Mozart erblickte am 27. Januar 1756 in Salzburg das Licht der Welt.

 

„Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an“

Ernst Theodor Amadeus Hoffmann





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!