“Der III. Weg” weiter im Umland von München aktiv

Stützpunkt München OberbayernDie Kommunalwahl in Bayern sorgt derzeit dafür, dass – auch trotz “Keine Werbung”-Hinweisen – eine Schar an Flugblättern etablierter Parteien in den Briefkästen landet. Dabei geht es den “Wahlkämpfern” nicht in erster Linie darum, das Volk aufzuklären und wirkliche Alternativen zu den vorherrschenden Missständen aufzuzeigen, sondern nur darum, wiedergewählt zu werden. Der Sitz im Stadtrat oder einem anderen Parlament will natürlich gesichert sein…

Die wirklichen Ängste und Sorgen unserer Landsleute werden entweder nur oberflächlich oder gar nicht auf diesen Schriftstücken und in der täglichen Politik dieser Damen und Herren beachtet. Ganz anders die Arbeit unserer Aktivisten im Umland von München. In mehreren Verteilaktionen in Unterhaching, dem dort benachbarten Fasanenpark sowie in Germering-Unterpfaffenhofen, konnten die Bürger Zeugen wirklich alternativer Politik werden. Viele verschiedene Informationsschriften zu den Themengebieten Umweltschutz, Familienförderung, Anti-Imperialismus und Überfremdung wurden den Bürgern dort übermittelt, damit diese sich aus erster Hand über die Partei “Der III. Weg” und die nationalrevolutionäre Bewegung informieren konnten.

Auch weiterhin werden Aktivisten unserer Partei auch dann aktiv sein, wenn es nicht um die Erreichung von Wählerstimmen geht. Unser politischer Ansatz ist ganzheitlich und wir wollen nicht einzelne Stimmen, sondern die Herzen unserer Landsleute gewinnen.





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

  

Kontakt über Threema unter der ID:
RMXXTVAY

×