Die Weggefährtin #049: Holunder – Legende und Heilmittel

Der vielseitige und geheimnisvolle Holunderbusch begleitet uns seit prähistorischen Zeiten und war stets Lieferant von allerlei Heilmitteln, die aus allen Pflanzenteilen gewonnen werden können. Er ist nicht wegzudenken aus der Naturheilkunde; heutzutage werden –im Gegensatz zu früheren Zeiten– jedoch fast nur noch die Blüten verwendet. Greift man jedoch auf alte Rezepte zurück, kann man auch die Blätter, Beeren, Wurzel und die Rinde sehr gut nutzen. Die Blätter und die Rinde erntet man bevor die Blüten blühen, die Blütezeit ist –je nach Gegend– meist zwischen Mai und Juli. Wurzelteile können im Frühjahr und im Herbst gesammelt werden. Tatsächlich beschenkt uns der Holunder aber zwei Male im Kalenderjahr reichlich mit Süßem; im Frühjahr mit weißen Blüten und im Herbst mit schwarzen Beeren.

 

Legenden und Mythen des Holunders

Unzählige Legenden und Mythen begleiten den Holunder seit Jahrhunderten. Seinen Namen hat der Holunder von der Erdgöttin Holda/Frau Holle und bedeutet „die Strahlende“. Er diente früher schon als Schutzstrauch und wehrte böse Geister und Dämonen ab. Deshalb war es Sitte, den Holunder in die Nähe des Hauses zu pflanzen, aber nie unter dem Schlafzimmerfenster, da der Duft die Sinne benebelt. Man sagt, die Göttin Freya wohnt in einem Holunderbusch. Legte man Opfergaben wie Lauch, Brot, Eier oder Milch unter den Strauch, blieb man vor Krankheiten und negativen Energien verschont. Der aus Holunderholz gefertigte Riegel einer Stalltür sorgte dafür, dass dem Vieh kein Leid geschah.

 

 

Fällt man einen Holunderstrauch jedoch ohne triftigen Grund, so folgt Krankheit oder Tod daraus, gestattet war dies nur Witwen oder Kindern. Wer Holunderholz verbrannte, sollte ein ganzes Jahr Zahnschmerzen bekommen. Das Beißen auf einen Holunderzweig soll Zahnschmerzen vertreiben. Das Umarmen eines Holunderstrauches brachte kinderlosen Frauen Nachwuchs und auch im Tode begleitete der Holunder die Menschen, denn das Sargmaß wurde mit einem Holunderstock genommen. An den Blüten des Holunders lasen die Bauern die Reichhaltigkeit der Ernte ab.

 

Die Kraft des Holunders

Die Holunderblüten wirken schweißtreibend, fiebersenkend, harntreibend, schleimlösend, entzündungshemmend, schmerzlindernd, aber auch bei Schlaflosigkeit und Stoffwechselproblemen. Sie enthalten reichlich Vitamin A, B und C und sind bei keiner Erkältung wegzudenken. Für den Erkältungstee (“Schwitztee”) werden getrocknete Blüten verwendet und am besten mit Lindenblüten kombiniert.

 

 

Bauernregeln:

“Wenn der Holunder blüht, legen die Hühner weniger Eier.”

“Wenn der Holler blüht, wird der Boden nicht trocken.”

“Wenn der Holunder blüht, sind die Bienen müd.”

“Blüht im Juni der Holler, wird die Liebe immer toller.”

“Wie der Holunder blüht, Rebe auch und Lieb’ erglüht. Blühen beid’ im Vollmondschein, gibt’s viel Glück und guten Wein.”

“Unter einem Hollerbusch zu schlafen, soll sehr heilsam sein”.

 

Rezepte:

 

Holunderblütengelee mit Apfelsaft

Man gibt die gesammelten Holunderblüten (ca. sechs komplette Blütendolden) mit etwas Zitronensaft und 1 Liter Apfelsaft (es kann auch Wasser verwendet werden) in einen Topf und lässt dieses über Nacht ziehen.

 

 

Am nächsten Tag wird das Gemisch von seinen festen Bestandteilen abgeseiht und aufgekocht. Nun mit Geliermittel vermengen, noch einmal aufkochen lassen und in saubere Gläser abfüllen. Fertig ist das Gelee.

 

Holunderblütenteig

150 g Mehl mit 3 Eigelb, 200 ml Milch oder Wasser und einer Prise Salz in einer Schüssel zu einem flüssigen Teig verrühren und 20-30 Minuten ruhen lassen.

Nun wird Eiweiß mit Vanillezucker steif schlagen und unter den Teig gehoben. Öl in einer Pfanne erhitzen. Blütendolden einzeln in den Teig tauchen und goldgelb ausbacken.

 

Holunderlimonadensirup

Etwa 20 komplette Blütendolden mit 3 Litern Wasser übergießen, 8 g Zitronensäure und 3 in Scheiben geschnittene ungespritzte Zitronen hinzufügen. Zwei Tage und zwei Nächte stehen lassen, danach abseihen. 3kg Zucker einrühren, bis dieser komplett aufgelöst ist. In Flaschen abfüllen und kühl stellen. Als sommerliches Erfrischungsgetränk mit Wasser verdünnt genießen.

Aber nicht nur als Rezept in der Küche, sondern auch in der Körperpflege hat der Holunder sein Einsatzgebiet. Egal ob als Fußbad mit sechs Dolden, oder als Gesichtsreinigung mit drei gehäuften Teelöffeln getrockneter Holunderblüten.

Auch dient der Holunder –in Kombination mit Hafermilch und Kokosblütenzucker– als Einschlafhilfe. Um bei einer Erkältung die Nase frei zu bekommen, kann man mit acht gehäuften Teelöffeln getrockneter Holunderblüten eine Inhalation vorbereiten. Das Dampfbad ist auch bei unreiner Haut sehr empfehlenswert.

 

 

 

Der Holunder

An einem weißen Holda-Strauch,
mit Götter-Doldenblüten,
da reift ein federleichter Hauch,
um Menschen zu behüten.

Der Holler wächst mit Wunderkraft,
in weichen Flötentönen,
er zaubert holden Beerensaft,
um Früchte zu verschönen.

So manche Hexe zieht kein Hut,
sie bricht ihn für den Besen,
und braut aus vollem Übermut,
das Leid für „arme Wesen.“

Doch wer am nahen „Zauber“ ruht,
verfällt dem Glanz der Träume,
dem geht es ganz und gänzlich gut,
im Schutze – der Holunderbäume.

Gabriela Bredehorn

 

 

Unser Frauenblog ”Weggefährtin” ist eine regelmäßige erscheinende Kolumne von Frau zu Frau in unterschiedlichen Ausprägungsformen auf der Netzseite des III. Wegs, die unser Wirken und Sein innerhalb der Partei ergänzend darstellt.

Bei Interesse: [email protected]

 

 

Quelle der Bauernweisheiten: www.asters-holunderhof.de





  • Lieber Wilhelm. Wir freuen uns sehr über deine Worte und dein Angebot und würden dies sehr gern annehmen. Das ehrt uns wirklich sehr und wir danken dir von Herzen. Wir werden deine Bücher in Ehren halten und gut mit ihnen
    Arbeiten.

    Weggefährtin 18.06.2020
    • Liebe Weggefährtinnen,
      schön von euch eine Antwort zu bekommen, so weis ich wenigstens dass diese Bücher in Deutscher Hand bleiben. Habt ihr eine E-Mailadresse oder eine Internetseite über die ich euch erreichen kann? Oder ihr beauftragt den III. Weg das diese eure E-Mailadresse an meine E-Mailadresse schicken sollen. Denn alles weitere sollte nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sein, es muss nicht jeder wissen wo diese Bücher hin gehen.
      Wir können alles klar machen und ihr könnt die Bücher ab sofort haben und wenn ich was wissen will, weis ich ja wo ich fragen kann.
      Liebe Grüße an euch.
      Bis Bald Wilhelm

      Wilhelm 20.06.2020
      • Grüß Dich, ich habe Dir gestern eine E-Post an Deine hier angegebene E-Post Adresse geschickt.

        Weggefährtin 21.06.2020
  • Hallo liebe Weggefährtinnen,
    schön das es noch jemand gibt, der sich für die Natur und somit auch für die Heilkräuter unserer Ahnen interessiert. Als die Christianisierung zu uns kam, wurde der Gebrauch von Heilkräutern mit der Todesstrafe geahndet. Heilkräuter waren Hexentum und der Gebrauch wurde schwer bestraft. Es mussten im Umkreis von Dörfern alle Kräuter aus gerissen werden und wurden verbrand. Heute stellt sich die Kirche hin, als wäre nichts gewesen und behauptet, das wären Kräuter aus dem Gottesgarten. Wie sich die Zeiten doch ändern.
    Ich möchte den Frauen der Gemeinschaft der Weggefährten ein Angebot machen. Ich habe eine kleine Bibliothek über Heilkräuterrezepte und Naturmedizin und da ich nicht mehr der Jüngste bin, würde ich diese Bücher und Schriften gerne an euch vererben. Denn ich würde gerne noch zu Lebzeiten wissen das die Bücher in gute Hände kommen. Die kleine Bibliothek wäre für euch kostenlos, natürlich mit der Auflage, das die gesamten Bücher zusammen bleiben und nicht verkauft werden dürfen. Die Bibliothek darf auch nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden, immer nur zum Guten für die Gemeinschaft. Gelder oder Spenden daraus sollten wieder verwendet werden um Schwache zu unterstützen. Gibt es offene Fragen werde ich diese gerne beantworten.
    Bis Bald Wilhelm

    Wilhelm 18.06.2020

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×
Jetzt beim Rundbrief vom III. Weg anmelden

Hast Du Dich schon eingetragen?

✔️Anonym ✔️Kostenlos ✔️Exklusiv