Gedenktag: Viktor von Scheffel

Home/Kurznachrichten/Gedenktag: Viktor von Scheffel
Bildquelle: Wikipedia

Des am 16. Februar 1826 in Karlsruhe geborenen Scheffels Künstlertum wurzelt in seiner tiefen Liebe zur Heimat. Aus der Geschichte der Heimat und aus dem Volkstum wachsen seine Werke. „Ekkehard“, „Der Trompeter von Säckingen“ sind Beweise für seine Liebe zu Volk und Heimat. Die von ihm gedichteten Studentenlieder sind zum Teil Volkslieder geworden. „Als die Römer frech geworden…“, „Alt Heidelberg, du feine…“, „Wohlauf die Luft geht frisch und rein…“ und viele andere werden auch heute noch gesungen.

 

„Berggipfel erglühen, Waldwipfel erblühen,
vom Lenzhauch geschwellt.
Zugvogel mit Singen erhebt sein Schwingen,
ich fahr in die Welt.“

Viktor von Scheffel

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×