Spenden

Parteiarbeit kostet Geld

null

Unterstütze die Nationalrevolutionäre Bewegung –

unterstütze den “III. WEG”!

Aufklärungskampagnen, Parteiarbeit, Wahlkämpfe und sonstige politische Aktivitäten kosten bekanntlich viel Geld. Als kleine Partei sind wir daher über jede aufrechte und selbstlose Spende sowie Fördermitgliedschaft froh. Sämtliche an uns entrichteten Beiträge und Spenden werden zu 100 % in den politischen, kulturellen und gemeinschaftlichen Kampf für Deutschland investiert und kein Cent versickert in Privattaschen oder dunklen Kanälen!

Wo findet man unsere Bankverbindung?

Leider ist die Repression gegen nationale Deutsche auch durch Banken und Geldtransfer-Dienstleister sehr groß. Immer wieder müssen volkstreue Vereine, Parteien und Gemeinschaften sogar den juristischen Weg suchen, um ein Bankkonto eröffnen zu können. Aus diesem Grund haben wir keinerlei Bankdaten von uns veröffentlicht und können auch nur eine Direkt-Zahlungsvariante mittels Kreditkarte hier auf unserer Internetseite anbieten. Möchten Sie uns anderweitig eine Spende zukommen lassen, etwa durch eine Banküberweisung, so bitten wir Sie uns über das Kontaktformular zu kontaktieren oder sich an die Telefonnummer 06329 – 992 265 zu wenden.

 

Selbstverständlich bleiben unsere Spender anonym und Namen sowie Daten werden NIRGENDS veröffentlicht!

 

Parteispenden sind steuerlich Absetzbar und wir stellen unseren Spendern gerne eine Spendenbescheinigung aus. Wird eine solche gewünscht, können Sie sich jederzeit über unsere Kontaktdaten wenden.

 


Processing ...

Unsere nationalrevolutionäre Bewegung dankt Ihnen für die Unterstützung schon jetzt im Voraus.
Parteispenden sind Sonderausgaben

Steuerlich gesehen sind Parteispenden Sonderausgaben und können als solche beschränkt abgesetzt werden. Die steuerliche Abzugsfähigkeit von Parteispenden ist im Einkommensteuergesetz in § 34 g und § 10 b Abs. 2 geregelt.

Absetzbarkeit nach § 34 g EStG

Bis zu einer Spendenhöhe je Kalenderjahr von 1.650 EUR für Ledige und 3.300 EUR für Verheiratete werden Parteispenden unabhängig vom individuellen Steuersatz mit einem Satz von 50% steuerlich begünstigt.

Absetzbarkeit nach § 10 b Abs. 2 EStG

Zuwendungen an politische Parteien im Sinne des § 2 des Parteiengesetzes sind bis zu einer Höhe von 1.650 EUR für Ledige und 3.300 EUR für Verheiratete steuerlich absetzbar. Der steuerliche Vorteil hängt dabei vom individuellen Steuersatz ab. Dies gilt nur für Beträge, für die noch keine Steuerermäßigung nach § 34g EStG gewährt worden ist.