Stützpunkt München/Oberbayern: Gedenken zum 8. Mai!

Home/Kurznachrichten/Stützpunkt München/Oberbayern: Gedenken zum 8. Mai!

Als am 8. Mai die deutsche Wehrmacht kapitulierte und die Heimat von den Alliierten besetzt wurde, starben immer noch Tausende deutsche Väter, Brüder und Söhne im Rachewahn der sogenannten Befreier. Um den gefallenen Helden auch nach über 74 Jahren die Ehre zu erweisen, versammelten sich heute Aktivisten vom Stützpunkt München/Oberbayern in der Nähe von Neuburg a.d. Donau. Hier befindet sich das Grab eines unbekannten, deutschen Soldaten, der 1945 gefallen ist.
Dies wurde von Unkraut und von Wildwuchs befreit und eine Kerze aufgestellt.
8. Mai – Wir feiern nicht!

1 Kommentar

  • Schöne und nachahmungswürdige Aktion. Wie heißt es? Treu, sozial und national! Weil es auch in dunklen Zeiten ein Licht geben muß.

    Thomas G. 13.05.2019
×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×