Öffentlichkeitswirksame Kundgebung in Siegen

Trifft nationale Politik zumeist eher im ländlichen Raum auf fruchtbaren Boden, gilt es im konsequenten Kampf um unsere Heimat auch immer wieder in größere Städte vorzustoßen. So bezogen am gestrigen Abend Aktivisten rund um den „III. Weg“- Stützpunkt Sauerland in der Innenstadt der Studentenstadt Siegen über mehrere Stunden Stellung. Das „demokratische“ Aufgebot, das sich aus unzähligen Gruppierungen zusammensetzen musste, um handlungsfähig zu sein, setzte mit dem gemeinsamen Herumlungern und dem Hören von Musik ein nach ihren Angaben starkes Zeichen. Trotz mäßigen Durchgangsverkehrs verschaffte sich unsere nationalrevolutionäre Partei die gewünschte Aufmerksamkeit.

Ein ausführlicher Bericht folgt…

 

 

 

 

 

 





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!