Jahresabschluss und Julfest in Thüringen

Noch am Vormittag des 14. Dezember eine gemeinsame Kundgebung in Meiningen zur Tagespolitik durchgeführt, begaben sich im Anschluss die Mitglieder der beiden thüringischen Stützpunkte Ostthüringen und Thüringer Wald, geschlossen mit ihren Familien zum politischen Jahresabschluss.

Mit reichlich selbstgemachten süßen, wie auch herzhaften Leckereien, begann in einer bis auf den letzten Platz belegten, festlich geschmückten Räumlichkeit die Feierstunde, in welcher vier Aktivisten, wegen ihrem kontinuierlichen Engagement für unsere nationalrevolutionäre Partei Der III. Weg als Vollmitglieder aufgenommen wurden. Des Weiteren erhielten drei Aktivisten die Fördernadel für besondere Leistung innerhalb ihrer Fördermitgliedschaft.

 

 

Rückblickend auf das Jahr 2019 bleibt festzustellen, dass unsere Thüringer Mitglieder mit einer wahrhaften Aktivitätenwelle in diesem Jahr, in allen Regionen, in denen feste Strukturen bestehen, unsere nationalrevolutionäre Bewegung bekannter gemacht und somit ein starkes Fundament in Thüringen geschaffen haben.

Alle Thüringer Mitglieder waren sich zum Abschluss einig, dass man im nächsten Jahr, sich nicht etwa auf dem Erreichten ausruhen möchte, sondern sowohl politisch, als auch gemeinschaftlich und kulturell noch eine Schippe drauflegen möchte.

 





1 Kommentar

  • Kultur ist gut. Nutzt Angebote die Euch zur Verfügung stehen , mit konkreten Aufgaben.
    Ich stehe für konkrete Dinge gerne zur Verfügung.

    Euch allen Heil und Gottes Segen
    zum Weihnachtsfest

    Euer Michael Wilhelm

    Michael Jahn 16.12.2019
×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×