AfD-“Flügel” löst sich auf

Nachdem das Bundesamt für Verfassungsschutz den “Flügel” der Alternative für Deutschland (AfD) um Björn Höcke und Andreas Kalbitz in der vergangenen Woche als rechtsextrem eingestuft hat, erließ der Bundesvorstand einen Beschluß, dass der “Flügel” sich bis Ende April selbst aufzulösen habe. Anstatt sich wie geplant an diesem Samstag zu treffen, löste Björn Höcke in Absprache mit der Führungsriege den “Flügel” auf.  Auf der Netzseite “Sezession” des Verlegers Götz Kubitschek ist ein Interview zur Auflösung mit Björn Höcke soeben erschienen.

An diesem Fall erkennt man mal wieder, wie bürgerlich und im System verhaftet die Politiker der AfD letztendlich sind. Der Verfassungsschutz erklärt einen Teil der Partei als extremistisch und schon schreit der Parteivorstand nach Auflösung dessen. Dieser folgt brav und denkt damit wäre wieder alles gut. Und was kommt als Nächstes? Glaubt hier jemand, daß die Herrschenden nun die AfD nicht mehr als extremistisch ansehen oder die Beobachtung einstellen?!





  • Watt nen Quatsch!

    Franz Klammer 22.03.2020
  • Nun wird nach etwas neuem “kritischem” in der AfD gesucht, dann spaltet sich die AfD auch davon ab usw. und am Ende bleibt nichts mehr von der AfD übrig. Gleichzeitig wird man immer mehr Wähler verlieren und am Ende fragen sich die AfDler wie das nur passieren konnte….

    Eisbär 22.03.2020
  • Das ist an sich recht klug, weil die AfD Führung hat den Stein jetzt losgetreten und Höcke kann jetzt entweder trotzen und damit nichts erreichen oder eben sich auflösen, um damit eine Starke AfD zu haben, wenn die Krisen über die BRD in den kommenden Monaten herein brechen.
    Einheit ist heute wichtiger als alles andere. Höcke ist Pragmatiker genug um das einzusehen und eine eher informelle Organisation dafür zu opfern, die man im Zweifelsfall eh wieder gründen kann bzw. deren Netzwerke nach wie vor bestehen, steht da nicht im Vergleich.

    Fascist Youth Leipzig 21.03.2020

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

  

Kontakt über Threema unter der ID:
RMXXTVAY

×