Donald Trump will Antifa als “terroristische Organisation” einstufen

Linksextremismus zerschlagenDer US-Präsident Donald Trump hat im Zuge der Rassenunruhen, welche nach dem Tod eines Schwarzen im Zuge eines Polizeieinsatzes ausgebrochen sind, auf Twitter angekündigt, die Antifa als “terroristische Organisation” einzustufen. bei den Rassenunruhen und Plünderungen handelt es sich nach Trumps Ansicht  um ein linkes Komplott. “Die Gewalt und der Vandalismus werden von der Antifa und anderen gewaltsamen Gruppen des linken Flügels angeführt“, sagte Trump. Welche juristischen Folgen sich daraus ergeben, ist noch unklar, könnte aber auch weitreichende Folgen für deutsche Antifas und deren Symbolik, Finanzierungswege usw. haben.





1 Kommentar

  • Ein Schritt in die richtige Richtung! Zu dieser Einsicht kann man Trump nur gratulieren. Läßt man mal seinen Philozionismus außen vor, verstärkt sich der Eindruck, daß hier sehr wohl gegen den unsäglichen Internationalismus und seine Vertreter vorgegangen wird.

    Bin gespannt, wenn auch hierzulande die Antifa endlich als das eingestuft wird, was sie – siehe die vielen Beispiele der vergangenen Wochen – tatsächlich ist: eine hochkriminelle Vereinigung.

    Beauseant 01.06.2020

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×
Jetzt beim Rundbrief vom III. Weg anmelden

Hast Du Dich schon eingetragen?

✔️Anonym ✔️Kostenlos ✔️Exklusiv