Zeitzeugenbericht: Richard Neubrech berichtet über seine Zeit in der Waffen SS (+Video)

Home/Kurznachrichten/Zeitzeugenbericht: Richard Neubrech berichtet über seine Zeit in der Waffen SS (+Video)

Unbekannter Soldat MünchenIm folgenden Video berichtet der Pfälzer Richard Neubrech ausführlich über die erlebnisreiche Vor- und Kriegszeit, die er als junger Pimpf in der „Hitlerjugend“, beim Reichsarbeitsdienst (RAD) und als Soldat der Waffen-SS, bei der 3. SS-Panzer-Division „Totenkopf“, erlebte.

 

1 Kommentar

  • Herr Neubrech ist ein sehr netter Herr. Ich hab ihn bisher 4 mal gehört und mich im Anschluss mit ihm unterhalten. Er berichtet schonungslos und authentisch. Soll heißen, dass er weder übermäßig verteufelt noch verherrlicht. Er erzählt was er erlebte, wie seine Familie lebte und warum es für uns Deutsche im Jahre 1933 nur eine Wahl geben konnte. Derlei Menschen sind gefährlich für das Establishment, weil sie die Zeugen sind die BRD-Historiker und ihren Wahnsinn entzaubern.

    DZ 19.06.2020
×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×