Gegen Ausländerkriminalität und antideutsches Geschwurbel – Flugblattverteilung in München

Home/Kurznachrichten/Gegen Ausländerkriminalität und antideutsches Geschwurbel – Flugblattverteilung in München
Der Amoklauf am Münchner OEZ jährt sich zum sechsten Mal. Ein iranisch-stämmiger Täter hatte mehrere Menschen erschossen. Die anti-deutsche Szene möchte den Fall für ihre Propaganda instrumentalisieren und spricht von einem „rassistischen Anschlag“. Dies wollten Aktivisten der nationalrevolutionären Bewegung nicht unkommentiert lassen. So sollte eine Flugblattverteilung am Rande einer linksextremen Kundgebung vor dem OEZ stattfinden. Aufgrund von Polizeiwillkür wurde den Aktivisten ein Platzverbot erteilt. Ein ausführlicher Bericht folgt.

Für’s Vaterland? Bereit!
Für’s Volk? Bereit!
Für die Heimat? Bereit!

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×