Asylkritsche Flugblatt-Verteilung in Bergholz-Rehbrücke!

Home/Stützpunkt Potsdam/Mittelmark, Überfremdung (Ausländer/Asyl)/Asylkritsche Flugblatt-Verteilung in Bergholz-Rehbrücke!

Im Zuge der totalen Überfremdung unseres Volkes muss nun auch Bergholz-Rehbrücke für eine Asylbuchte her halten. Bergholz-Rehbrücke ist ein kleiner beschaulicher Vorort von Potsdam mit rund 5700 Einwohnern. Bis vor kurzem wurde hier ein Baumarkt betrieben, der aus wirtschaftlicher Sicht nicht mehr tragbar war und somit schließen musste. Nachdem kaum viel Zeit ins Land gegangen war, wurde durch die lokale Schmierenpresse bekannt, dass der Baumarkt jetzt als Unterkunft für 300 volks- und kulturfremde Ausländer dienen soll.

Vor kurzem fand dazu eine Einwohnerversammlung statt. Trotz einiger geistig verwirrter Überfremdungsfanatiker, die zum Beispiel forderten, Blumenkübel aufzustellen, damit es nicht so trist wirkt, gab es viel Gegenwind seitens der Bürger aus Bergholz-Rehbrücke. So stand beispielsweise ein Mann mit Trillerpfeife da, der erst mundtot gemacht werden musste, bevor die Märchenstunde beginnen konnte. So wurde wieder das Bild der armen Flüchtlinge beschworen und den Einwohnern vor Ort suggeriert, dass sie unsere Hilfe bräuchten.
Doch immer mehr und mehr Deutsche erkennen die Schandtaten der Herrschenden und lassen sich nicht veräppeln von den BRD-Kaspern in der Regierung.

Ständig liest man von Übergriffen durch Ausländer. Das reicht von Diebstahl über Missbrauch in Schwimmbädern bis hin zu schwerer Körperverletzung. Die Schuldigen erhalten meist nur eine milde Strafe, wenn überhaupt. Statt straffällig gewordene Fremde sofort abzuschieben, wird weiter mit ihnen gekuschelt. Obwohl 2015 208000 Straftaten durch Ausländer registriert wurden (die Dunkelziffer liegt bedeutend höher), stürmen weiter tausende Invasoren ungebremst in unser Land.
Der Umbau des Baumarktes wir nun bald abgeschlossen sein, und Anfang April sollen dort die ersten Invasoren einziehen.

Für uns hat die Arbeit mit dem Verteilen asylkritischer Flugblätter nun begonnen, und wir werden in den nächsten Wochen weiter auf die verfehlte Asylpolitik aufmerksam machen.
Denn uns ist die Zukunft unseres Volkes und unserer Heimat wichtig. Und wir werden nicht tatenlos zusehen, wie unser Land zerstört wird.
 

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×