C & A vertreibt Kinderpullover im Neonazi-Gewand

Dem Bekleidungsunternehmen C & A ist nach eigener Aussage ein „bedauerlicher Fehler“ unterlaufen, für den sich die Modekette „ausdrücklich“ entschuldigt. Der Grund dafür sind Kinderpullover mit der Aufschrift „Division“ in Frakturschrift, die in ihrer Aufmachung sehr stark der Kleidung von Nationalisten mit der Aufschrift „Division“ und einer Regionalbezeichnung ähneln. (z.B. „Division Franken“)

Auf was man so alles als deutsches Modehaus achten muß!

C & A-Unternehmenssprecher Thorsten Rolfes sagte hierzu: „Die Ähnlichkeit des Schriftzugs war uns leider nicht bewusst und keinesfalls beabsichtigt. C & A positioniert sich klar gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus.





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!