Flugblattverteilung in Bellenberg

Home/Kurznachrichten/Flugblattverteilung in Bellenberg

Am Wochenende wurde ein Video im Netz verbreitet, in dem zu sehen war, wie sich ein Deutscher am Bahnhof in Bellenberg Luft verschafft, da seit vielen Jahren die Ausländergewalt ansteigt, während sie durch die Politik und die Medien verharmlost wird. Die jüngsten Vergewaltigungen in der nahen Region (wir berichteten über die Geschehnisse in Babenhausen und Egg an der Günz) haben dazu geführt, dass das Fass am Überlaufen ist. Mitglieder unserer Partei „Der III. Weg“ verteilten am gestrigen Tag daraufhin Flugblätter in Bellenberg, um symbolisch den Schulterschluss mit den verbliebenen Deutschen zu suchen, die sich nicht mit den Kollateralschäden einer aufgezwungenen multikulturellen Gesellschaft abfinden. Wir zeigen Solidarität von Deutschen für Deutsche und fordern, dass kriminelle Ausländer aus unserem Land ausgewiesen werden.

 

 

 

 

1 Kommentar

  • Leider hat unsere Politik der letzten Jahre versagt, da Deutschland nur noch von Idioten regiert wird. Ich hoffe Ihr wählt das nächste mal richtig, dann haben wir das Problem mit den illegal eingereisten nicht mehr.leider aber das problem, wie werden wir die,die schon hier sind, wieder los ? Freiwillig gehen die nicht,solange wir die hier mit unseren steuergeldern durchfüttern.

    karl faulhaber 24.12.2018
  • Das würd ich wohl auch meinen,daß Wir verbleibenden Deutsche jetzt Konsequenz zeigen müssen um dieser Hurenpolitik zu zeigen daß Nichts mehr hingenommen wird was UNS schädigt !!! Hätte längst was passieren müssen u.Das ist für mich nicht nachvollziehbar daß Nichts passiert !!!

    Gaby Schweizer 15.12.2018
×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×