Kassel: Ausländer sticht in Straßenbahn Fahrgast nieder

Home/Kurznachrichten/Kassel: Ausländer sticht in Straßenbahn Fahrgast nieder
Bildquelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4157713

Laut einem Bericht der Kassler Polizei kam es am Silvestertag in einer Regiotram in der Kasseler Nordstadt zu einem versuchten Tötungsdelikt. Ein noch unbekannter Täter mit ausländischem Akzent hat nach einem verbalen Streit einen 38-jährigen Mann aus Kassel mit einem Messer in den Bauch gestochen und ist anschließend geflüchtet. Das Opfer kam mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus, musste notoperiert werden, ist nun aber außer Lebensgefahr.

Täterbeschreibung: Männlich, ca. 25 bis 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlanke Statur, kurze braune Haare, 3-Tage-Bart; bekleidet mit roter Jacke, blauer Jeans, einem gestreiften Pullover und einem schwarzen Schal. Er sprach Deutsch mit Akzent.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×