„Deutsche Winterhilfe“ Verteilung in Angermünde

Home/Kurznachrichten/„Deutsche Winterhilfe“ Verteilung in Angermünde

Am heutigen Sonntag nutzten Mitglieder unserer Partei „Der III. Weg“ die sonnigen Stunden und verteilten einige Hundert Flugblätter in der uckermärkischen Kleinstadt Angermünde, um für unsere bundesweite Kampagne „Deutsche Winterhilfe – vom Ich zum Wir!“ zu werben. Auch in der Uckermark gibt es leider Tausende Deutsche, die an oder unterhalb der Armutsgrenze leben müssen und auf jeden Cent angewiesen sind. Nicht jeder ist für diese Lebensverhältnisse selbst verantwortlich und/oder glücklich mit seiner eigenen Situation. Wir Nationalrevolutionäre möchten aber gerade jenen helfen, die unverschuldet in Not geraten sind, ihr bisschen Geld nicht für Alkohol oder Drogen aufbrauchen und als Familie oder Alleinerziehende sich durch jeden Tag durchkämpfen. Wer helfen kann, hilft und wer Hilfe braucht, meldet sich einfach bei uns, wir stehen mit Rat und Tat bedürftigen Landsleuten zur Seite, nicht nur in Angermünde, sondern in der gesamten Uckermark.

1 Kommentar

  • Die uckermärkische Kreisstadt ist Prenzlau

    Peter Huth 11.03.2019
×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×