Asylkritische Verteilaktion in Marburg

Home/Kurznachrichten/Asylkritische Verteilaktion in Marburg

In den letzten Tagen verteilten „III. Weg“-Aktivisten im hessischen Marburg mehrere Hundert asylkritische Flugblätter.

„Wir als Partei „Der III. Weg“ haben Forderungen, die wir unbedingt von der Bundespolitik umgesetzt sehen müssen, im Umgang mit Asylbewerbern:

Wir fordern daher:

  • die sofortige Schließung der Grenzen und Wiedereinführung von bundesweiten Grenzkontrollen.
  • Asylschnellverfahren innerhalb von 48 Stunden nach Antragsstellung.
  • mehr Personal für die schnellere Abwicklung von Asylverfahren.
  • die sofortige Abschiebung von abgelehnten und kriminellen Asylbewerbern sowie ein anschließendes Einreiseverbot.
  • mehr Transparenz zu Kosten und Straftaten von Asylanten.
  • die zentrale Unterbringung und Erfassung von Asylanten.
  • die Wiedereinführung der Residenzpflicht und Sachleistungen statt Geld.
  • ein sofortiges Ende der imperialistischen Kriegstreiberei durch die USA, Israel und die „Westliche Wertegemeinschaft“.
  • die Schaffung von Flüchtlingsschutzzonen auf den entsprechenden Kontinenten.

Unsere Partei wird auch in Zukunft in Marburg für deutsche Interessen einstehen und unsere Forderungen vertreten.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×