Uckermark steht

Auch zu Ostern wurde die Freizeit genutzt und die letzten größeren Städte der Uckermark mit Sichtwerbung bestückt. Hunderte Plakate wirken nun von Schwedt bis Templin, Angermünde und Prenzlau. Bis zum 26. Mai wird jede freie Minute aufgewendet, um unsere nationalrevolutionäre Partei bekannt zu machen. Der Wahlkampf hat erst begonnen.

 

 

 

 





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!