Reutlingen: Ausländer schlägt nach versuchtem Raub zu

Home/Kurznachrichten/Reutlingen: Ausländer schlägt nach versuchtem Raub zu

Am Abend des vergangenen Mittwoch kam es in Reutlingen erneut zu einem Zwischenfall von Ausländerkriminalität. Ein 16-jähriges Mädchen ging durch die Unterführung an der Tübinger Straße/Gustav-Werner-Straße in Richtung Innenstadt. Ein sich von hinten nähernder Ausländer riss das Mädchen an der Schulter herum und forderte die 16-Jährige auf, ihm ihren Geldbeutel auszuhändigen. Als das Mädchen dem Ausländer zu verstehen gab, dass sie kein Geld mit sich führe, schlug der Ausländer massivst in den Unterleib des Mädchens.

Die Polizei sucht nun dringlichst nach dem Ausländer, der wie folgt beschrieben wird: „etwa 40 bis 45 Jahre alt, zirka 180 bis 185 cm groß und kräftig. Der Mann hat einen dunklen Teint, schwarze Haare und spricht mit einem auffallend rollenden „R“. Bekleidet war der Täter mit einem schwarzen Kapuzenpullover und einer dunkelblauen, langen Hose.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×