Asylkritische Verteilung in Bamberg

Home/Kurznachrichten/Asylkritische Verteilung in Bamberg

Rund um das Ankerzentrum in Bamberg wurden heute asylkritische Flugblätter verteilt. Seit dem Bestehen der Einrichtung, ist der Anteil an Straftaten durch kriminelle Ausländer stark angestiegen.

 

1 Kommentar

  • Ich habe inzwischen auch eine Idee, wie ein Horst Seehofer öffentlich behaupten kann, daß die Kriminalstatistik sinke: Eventuell bezieht er sich auf die Straftaten, welche von Deutschen begangen werden und diese (wenn auch noch größte) Bevölkerungsgruppe schrumpft ja immer weiter zusammen, ergo begehen die Deutschen weniger Straftaten als noch vor zwanzig Jahren.
    Und nach Lesart einer linken bzw. grünen Weltanschauung begehen Migranten gar keine Straftaten, sondern sind derart traumatisiert, daß sie hier bei uns, ihrem Gastgeberland, gar keine andere Wahl haben, um ihre Erlebnisse auf der halsbrecherischen, lebensgefährlichen -Flucht- zu verarbeiten, als eben durch Straftaten.
    Ach ja, zusätzlich sind das natürlich samt und sonders Einzelfälle und als solche dürfen sie keinesfalls instumentalisiert werden; Auch, wenn es von diesen Einzelfällen tausende gibt.
    Ja… ne, schön, daß hier mit Flugblättern auch mal auf die wirklichen Zustände hingewiesen wird. Weil der Dritte Weg eben auf dem Boden der Tatsachen steht und nicht im bunten Regenbogenland, wo alles aus Zuckerwatte besteht.

    Thomas G. 24.11.2019
×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×