Zirkel 451 – Die Hermannsschlacht

Im Mittelpunkt des Zirkels 451 steht heute das Theaterstück “Die Hermannsschlacht”, verfasst im Jahre 1808 von Heinrich von Kleist. Während Frankreich den europäischen Kontinent mit Fremdherrschaft zu überziehen suchte, das Heilige Römische Reich deutscher Nation abdanken musste und die Zukunft der Deutschen gänzlich ungewiss war, entschloss sich Heinrich von Kleist, dieses heutige Urgestein deutschen Nationalismus zu verfassen. Für das eigene Volk und gegen fremdes Recht.

Nur ein Relikt von gestern? Weit gefehlt, aber hört selbst!

Bei unserem Format „Zirkel 451“ geht es um die geistige Rebellion gegen den herrschenden Zeitgeist. Regelmäßig präsentieren wir euch hier Literatur aller Genres für die wohlverdienten Pausen zwischen dem revolutionären Kampf auf den Straßen unserer Heimat. Denn: Lesen bedeutet Widerstand!

 





×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×