Kultur

Gedenktag: Johann Heinrich Pestalozzi

https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Heinrich_Pestalozzi#/media/File:Johann_Heinrich_Pestalozzi.jpg Pestalozzi, am 12. Januar 1746 in Zürich geboren, war ein Zeitgenosse Goethes. Er hat der deutschen Erziehungs-wissenschaft neue Wege gewiesen. Seine Erziehungsgrundsätze, in denen besonders die Erziehung zur Gemeinschaft

Gedenktag: Widukind

Zum Charakter der Germanen gehörten Freiheitssinn, die Bindung des Einzelnen an die Sippe, die Einordnung in die Gemeinschaft, Treue zu Familie und Volk, Naturbetrachtung und Todesverachtung, Tatbereitschaft, Grübeln, Sinnieren,

Gedenktag: Kaiser Otto I.

Bildquelle: Wikipedia Otto I. konnte auf dem von seinem Vater Heinrich I. gefestigten Königtum weiterbauen. Er stützte sich auf die ihm übergebene königliche Macht und konnte so der deutschen Königsmacht

Gedenktag: Heinrich von Kleist

Bildquelle: Wikipedia Er war Sohn eines Offiziers. Ebenfalls zur militärischen Laufbahn bestimmt, nahm er jedoch 1799 als Leutnant seinen Abschied, um nach kurzem Studium in unruhigem Wanderleben die Bestimmung seines

Gedenktag: Johannes Kepler

Bildquelle: Wikipedia Johannes Kepler wurde am 27. Dezember 1571 in der schwäbischen Reichsstadt Weil (heute Großraum Stuttgart) als ältester Sohn von sieben Kindern geboren. Er wuchs unter sehr schwierigen Verhältnissen

Gedenktag: Heinrich IV.

Bildquelle: Wikipedia Heinrich IV. wurde mit kaum sechs Jahren Beherrscher eines Kaiserreiches. Seine Mutter führte die Regentschaft. Unter Ausnutzung dieser schwachen Reichsgewalt vollzog sich ein Umschwung, der für die Zukunft

Gedenktag: Friedrich von Schiller

Friedrich von Schiller, in dessen kränklichen Körper der Feuergeist eines freiheitsdenkenden, allem Edlen und Schönen hingebenden Menschen lebte, ist neben Goethe der größte deutsche Dichter. Seine Werke sind unverlierbare

Gedenktag: Paul de Lagarde

Bildquelle: Wikipedia „Deutschland ist die Gesamtheit aller deutsch empfindenden, deutsch denkenden, deutsch wollenden Deutschen: jeder Einzelne von uns ein Landesverräter, wenn er nicht in dieser Einsicht sich für die Existenz,