Ursula Haverbeck ist frei

Heute wurde Ursula Haverbeck aus dem Gefängnis entlassen. Doch der noch 91-Jährigen, die in wenigen Tagen Geburtstag hat, droht ein neues Gerichtsverfahren. Der Grund soll eine Videoaufzeichnung sein. Ursula Haverbeck wurde am 7. Mai 2018 in ihrem Haus in Vlotho festgenommen und in der Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Senne inhaftiert. Am 9. Mai 2018 wurde sie in die JVA Bielefeld-Brackwede überstellt.

Wie bei Horst Mahler gilt auch bei Ursula Haverbeck: Im freiesten deutschen Staat der Geschichte ist das Hinterfragen der Geschichte ein größeres Verbrechen, als das Vergiften des Volkes oder organisierte Kriminalität.

Wir wünschen Ursula Haverbeck trotz alledem viel Glück, Gesundheit und Stärke für die zukünftigen Verhandlungen.





1 Kommentar

  • Eine echte deutsche Frau und würdige Vertreterin der Kriegsgeneration, das ist die Frau Haverbeck. Solche Kämpferinnen kann keiner brechen, ob es nun entmenschte bolschewistische Bestien 1945 oder systemtreue Richter 2020 sind. Das ganze Leben nur Arbeit und Kampf gekannt, jede Bedrückung überwunden und trotz aller Anfeindungen aufrecht geblieben. Stahlhart im Willen, beständig im Tun und den Blick stets auf Deutschland gerichtet, so ist die Kriegsgeneration und so müssen wir Deutschen der heutigen Zeit auch sein, dann können wir sogar den Teufel aus der Hölle jagen.

    Kai 06.11.2020

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×