Millionen Nutzer verlassen WhatsApp

Seit die Facebook-Tochter WhatsApp eine Überarbeitung ihrer Nutzungsbedingungen sowie ihrer Datenschutzrichtlinie angekündigt hat, wechseln viel Nutzer zu Threema, Telegram und Signal. Die neue Datenschutzrichtlinie von WhatsApp erlaubt es nämlich, Nutzerdaten mit anderen Facebook-Unternehmen zu teilen und zu verwerten.

Allein in den letzten 72 Stunden kamen rund 25 Millionen neue Nutzer zu Telegram. Der Schweizer Messenger Threema verfügt über einen ebenfalls enormen Zuwachs. “In den App-Stores in Deutschland, Schweiz und Österreich ist Threema auf Platz 1 der App-Charts der Bezahl-Apps“, sagte ein Sprecher des Unternehmens. Durch die Empfehlung des Tesla-Chefs Elon Musk auf Twitter »Use Signal«, brachte die Signal-Server für die Anmeldung neuer Kunden zum Erliegen.

In einem interessanten Beitrag erklärt Threema wodurch sich Threema von anderen Messengern unterscheidet.





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×