Trump-Anhänger stürmen US-Kapitol (+Videos)

Anhänger des US-Präsidenten drangen heute gegen den Widerstand der Polizeikräfte in das US-Kapitol ein. Es gibt derzeit fortwährende Auseinandersetzungen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten in Washington. Die Sicherheitskräfte setzen Schlagstöcke und Tränengas ein, teilweise wurde der Einsatz von Schusswaffen angedroht.

Die laufende Sitzung des Kongress zur Zertifizierung der Abstimmung des Wahlmännerkollegiums musste deshalb unterbrochen werden und die Mitglieder von Senat und Repräsentantenhaus wurden evakuiert. Als Reaktion verhängte der demokratische Bürgermeister von Washington D.C. eine Ausgangssperre.

 

 

Hintergrund sind Proteste von Trump-Anhängern gegen die vermutlich verbreiteten Wahlfälschungen bei der US-Präsidentschaftswahl in mehreren Bundesstaaten, zugunsten des Herausforderers Joe Biden. Die folglich umstrittenen Ergebnisse in den sogenannten Swing-States haben zu umfassenden juristischen und politischen Auseinandersetzungen und weiterer Polarisierung geführt. Die Trump-Kampagne erschöpfte bereits ihre Rechtsmittel gegen die offiziellen Ergebnisse. Das Wahlmännerkollegium stimmte folglich für den Herausforderer Biden. Nun ist die Ablehnung der Zertifizierung durch den Kongress die letzte legale Möglichkeit der Republikaner, das Wahlergebnis anzufechten. Es zeichnet sich jedoch ab, dass keine Mehrheit zur Ablehnung des offiziellen Wahlergebnis zustande kommt, da die Demokraten die Mehrheit im Repräsentantenhaus stellen und einige Republikaner die Zertifizierung befürworten. Zudem weckten verschiedene konservative Stimmen irrationale Hoffnungen bei den Trump-Anhängern, dass der für die Zertifizierung formell zuständige Vizepräsident Pence das Ergebnis ablehnen könnte.

Letzten Informationen zufolge wurde eine Frau von mehreren Kugeln getroffen und befindet sich in einem lebensbedrohlichem Zustand.

 

 





1 Kommentar

  • VIELLEICHT sollte man zeitlich erwähnen,das keine 20 Minuten zuvor der Verräter Mike Pence gleich zu Beginn der Sitzung verkündet hatte das er NICHT im Sinne TRUMPAMERICAS agieren wird…ICH schaute die Rede live ..SPLIT TV…rechts auf dem Bildschirm (doppelt geteilt) die TRUMPAMERICA PATRIOTEN …während der PENCE VERRAT Rede war “draussen” die Fassungslosigkeit in den Augen der vielen Smartphone Besitzer zu sehen …Nachdem über Alabama ,Alaska ARIZONA dran war folgte die TED CRUZ Rede pro TRUMPAMERICA…selbst ich habe in diesem Moment erkannt das ALLES verloren ist ….kaum war Mister Cruz fertig setzten sich die Massen in Bewegung…wie abgesprochen schaute es aus …von beiden Seiten.GIBT ein Melissa Tate Clip darüber (6,7 Minuten)…leider in voller Länge nur auf Instagram (FB 24 sek.Fassung)…mir fehlen die technischen Kenntnisse von Instagram zu VK zu teilen ..

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×