Reiserückkehrer der anderen Art

Während man sich seitens der BRD Regierung bei der Corona-Pandemie über Einreisebestimmungen einig ist und harmlose Urlauber wie Pestkranke behandelt, so dürfen unsere speziellen Gäste weiterhin nach Lust und Laune die europäischen Grenzen passieren. Dass sich darunter Schwerstkriminelle, Terroristen und IS-Anhänger befinden, scheint dabei nicht mehr als eine Randnotiz zu sein und die bestehende Gefahr wird weiterhin billigend in Kauf genommen.

Alleine in der BRD halten sich laut Bundeskriminalamt 148 Männer und Frauen auf, die sich dem islamischen Staat angeschlossen hatten und nun wieder in der bunten Republik auf Fronturlaub sind. Knapp 80 von ihnen gelten als Gefährder, denen man die Planung schwerer Straftaten zutraut. Gerade einmal 6 von ihnen gelten mittlerweile als harmlos. Natürlich locken diese paar Gestalten niemanden so recht hinter der Couch hervor, doch die offiziellen Zahlen trügen wieder einmal mehr den ahnungslosen Bürger.

 

Behördliches Kaffeesatz lesen

Wie die Lottozahlen sind auch diese Zahlen wie immer ohne Gewähr. Denn nahezu zeitgleich gab das Bundesinnenministerium an, dass mehr als die Hälfte der Asylanten ohne Ausweispapiere einreist, und das seit Jahren. Wie man sieht: unter diesem Aspekt erscheinen jegliche Angaben unter einem ganz anderen Licht. Anscheinend hält man auch eine Identitätsfeststellung für unnötig, insbesondere wenn es dabei um vermeintlich Minderjährige geht. Während man deutsche Kinder durchaus zu Impfungen unter Zwangsgeldandrohung für die Eltern nötigen kann, laufen beim invasiven Nachwuchs sämtliche Institutionen, selbst bei harmlosen Röntgenaufnahmen zur Altersfeststellung, Sturm. Selbst eine in Auftrag gegebene Studie der Sicherheitsbehörden zu Radikalisierungsverläufen lässt auf sich warten. Vermutlich sind sämtliche Ressourcen an den Kampf gegen Rechts gebunden. Die Prognose für Deutschland dürfte hingegen weitaus genauer sein.

 

 

 

Ihr Kinderlein, kommet…

Wer nun glaubt, die Spitze des Irrsinns sei erreicht, den muss man leider eines Besseren belehren. In den ehemaligen vom islamischen Staat besetzten Gebieten warten noch über hundert passdeutsche IS-Kämpfer auf ihre Entlassung aus der Haft. Ebenso ist die BRD-Regierung mittlerweile in mehreren Gerichtsverfahren dazu verurteilt worden, ehemalige Dschihadistinnen und ihre Kinder nach Deutschland zurück zu holen. Mehrere Verfahren sind noch nicht abgeschlossen. Man arbeite mit Hochdruck daran, Kindern, natürlich samt Anhang, aus dem berüchtigten Flüchtlingslager Al-Hol in Syrien die Rückkehr zu ermöglichen. Das Lager ist unter anderem dafür bekannt, dass vor allem weibliche Dschihadistinnen ihren Sprösslingen in organisierten Unterrichtsgruppen die IS-Ideologie weitergeben und es immer wieder zu Anschlägen islamistischer Fanatiker kommt. Laut Umfragen sitzen zudem in einigen afrikanischen Ländern bis zu 2 Drittel der Bevölkerung auf gepackten Koffern, um nach Europa auszuwandern. Gründe seien überwiegend wirtschaftlicher Natur oder eine Familienzusammenführung, weil bereits Verwandte im gelobten Land residieren.

 

Der III. Weg ist bereit, sämtliche Wellen zu brechen, die dieses Land und das deutsche Volk bedrohen!

Fürs Vaterland? Bereit!
Fürs Volk? Bereit!
Für die Heimat? Bereit!





1 Kommentar

  • Kann dem Bericht nur vollends zustimmen.Jeder Satz richtig. Aber was hilfts?? Irrsinn,Idiotie,psychische Defizite,Dummheit sind die Vorstufen der Dekadenz,darauf folgt Degeneration auf vielen Ebenen,Gleichgültigkeit,Egomanentum und vor allem Feigheit und Schwäche. Die Geschichte bietet uns etliche Beispiele dafür. Die Folge ist unausweichlich. Ein Volk wird assimiliert,seiner Identität und Kultur (u.a.) “beraubt”. Die wirtschaftliche Ausplünderung ist dabei nur ein “Peanut”.
    Themawechsel: Bald sind Landtagswahlen im Lande-gewählt wird ja in der BRD bald “jeden Tag”- : Warum wählen wieder rund 90 Prozent die “Metzger die sie zur Schlachtbank führen”? Warum? Also…….geliefert wird,was bestellt wird.

    ewald ehrl 11.03.2021

Kommentar schreiben

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×